Tadschikistan

8.0 GRENZGESCHICHTEN

KIZIL ART PASS / TADSCHIKISTAN – KIRGISTAN Selten können Grenzen so beeindrucken wie der Übergang am Kizil Art Pass zwischen Tadschikistan und Kirgistan. Damit meine ich nicht eine zügige und korrekte Abfertigung, das wäre ja nun wirklich zu viel verlangt….
Mehr Lesen

7.4 OST PAMIR

Thomas und ich genießen noch am 23. August die wirklich überwältigende Aussicht über den Panj, den Hindu Kush und in den Wakhan Korridor von der Festung Abrashim Qala auf einem steilen Hügel oberhalb von Zong. Während uns zwischen Ruine und…
Mehr Lesen

7.3 WEST PAMIR

Tonnen von Staub schweben am Morgen des 18. August über der Straße entlang des Panj. Kaum zu glauben, dass wir das Zeug über mehrere Tage einatmen werden. Kaum zu glauben, dass wir überhaupt hier sind. Ein Traum ist wahr geworden!…
Mehr Lesen

7.2 PAMIR – wir kommen!

Ab heute, dem 16. August, fährt das deutsch-australische Expeditionsteam zwei Wochen durch Tadschikistan. Auf der Strecke vom Iskander Kul nach Dushanbe wollen wir keine Zeit verschwenden, denn wir wollen möglichst viel Zeit im Pamirgebirge verbringen und nicht woanders. Doch die…
Mehr Lesen

7.1 Zwischen ISFARA und ISKANDER

Die erste große Stadt hinter der Grenze namens Isfara lassen wir schnell hinter uns. Vielmehr suchen wir nach einem schönen Rastplatz für einen Wassermelonenpause. Scheinbar endlose Aprikosen- und Pfirsichbaumplantagen gleiten an uns vorbei, gefolgt von einer tristen, hellbraunen Wüstenlandschaft, in…
Mehr Lesen

7.0 GRENZGESCHICHTEN

BATKEN – ISFARA oder KIRGISTAN – TADSCHIKISTAN Der Grenzübergang Batken – Isfara auf kirgisischer Seite war ein Leichtes. Die Grenzbeamten sind allesamt gut gelaunt, als sie unser Auto sehen und sie einen groben Blick hineinwerfen. Von den fünf Männern, die…
Mehr Lesen